Mehr Erfolg durch smartes Webdesign.


Webseite-Gestaltung, die nicht nur brutal schick ist, sondern auch verkauft – kreativ und frisch und einzigartig.
Mit allem Pipapo, wie Customer Journey, User Experience, digitaler Transformation und WordPress und so weiter.
„Das kann ja jeder behaupten“, sagen Sie? Dann sag ich „Mir doch egal! Testen Sie mich doch einfach!“





Wieso Webdesign Leverkusen?

Gute Frage. Ich hätte ja auch Webdesign Köln oder Webdesign Bonn schreiben können. Aber dann hätten Sie mich sicherlich nicht bei Ihrer Google-Suche unter dem Begriff „Webdesign Leverkusen“ gefunden. Sie sehen: Macht schon Sinn das Ganze.
Falls Sie immer noch da sind, fragen Sie sich bestimmt „Wer steckt denn nun hinter Webdesign Leverkusen?“. Ganz einfach: Ich. Moritz Dunkel. Webdesigner und Grafikdesigner aus Köln, bzw. aus dem Kölner Norden. Also fast schon Leverkusen. Mein Herz schlägt aber trotzdem für den FC. Und für gute Webseiten!
Webseiten, die nicht nur hübsch aussehen, sondern vor allem:
– neue Aufträge generieren
– bestehende Kunde binden
– Vertrauen aufbauen
– Ihren Absatz ankurbeln

Webdesign Leverkusen


Website Design

Ein einzigartiges Webdesign ist ein wichtiger Bestandteil des Marken- und Marketingprozesses.

Mehr Website Design

Web Entwicklung

Meine Konzepte sind darauf ausgerichtet, tiefe Emotion für Webseiten zu schaffen und aufzubauen.

Mehr Web Entwicklung

SEO Optimierung

Erhalten Sie Top-Rankings und qualifizierte Leads, die für den Aufbau Ihres Unternehmens entscheidend sind.

Mehr SEO

Online Marketing

Steigern Sie Ihre Conversions, generieren Sie mehr Traffic und erweitern Sie Ihre Online-Sichtbarkeit.

Mehr Online-Marketing



Wieso Webdesign Leverkusen?

Num sollte die Frage eher lauten „Warum DNKL.DSGN.?“ Na, ganz einfach: Weil ich Ihnen die vollständige Palette in Sachen Web und Design biete. Spezialisiert auf effektive Marketing-Dienstleistungen für kleine und mittlere Unternehmen.

Logodesign Köln / Webdesign Köln / Grafikdesign Köln


WordPress Websites

WordPress ist flexibel, hochgradig benutzerfreundlich und anpassbar. Genau richtig für kleine und mittlere Unternehmen.

Mehr WordPress

Digital Branding

Aufbauend auf einer strategischen Beratung wird für jedes Unternehmen ein individuelles Konzept erarbeitet.

Mehr Branding

Unsere Erfolgsgeschichte

Wir machen nicht nur schickes Design. Nein, unsere Webseiten überzeugen und funktionieren auch. Ganz einfach.

Mehr Erfolg



DNKL.DSGN.  //  Online Marketing für KMUs




DNKL.DSGN. // Online-Marketing stellt als erfahrener Dienstleister für digitale Transformation mit einem weit geknüpften Netz von Kooperationspartnern aus relevanten Bereichen für KMUs die richtige Schnittstelle dar, um einen Einstieg in die digitale Welt zu wagen respektive vorhandene Potenziale zu optimieren und zu aktualisieren.

Wir zielen auf eine stimmige Darstellung im digitalen Umfeld, auf hohe Sichtbarkeit im Netz. Auf Leadgenerierung und Kundengewinnung, Bestandskundenpflege, Unternehmenssicherung und Unternehmenswachstum.




Warum Sie einen Profi für Ihre Webseite brauchen

Sie sind Profi auf Ihrem Gebiet in Leverkusen. Das ist gut so. Aber wer weiß das? Ihr Partner? Ihre Kinder? Also Ihr eigener Leverkusener Dunstkreis? Scheint mir etwas wenig! Posaunen Sie es doch einfach raus! Jeder sollte das wissen. Aber zunächst einmal müssen Ihre Kunden Sie finden. Dabei konkurrieren Sie heute mit all den anderen, die ihre Dienste im Internet anbieten. Deshalb brauchen Sie eine Internetseite, die auffällt und überzeugt. Auf diesem Gebiet bin ich Profi: Moritz Dunkel, Webdesigner Leverkusen.



Ihre eigene Webseite: Ihr Tor zum Erfolg

Die Webseite ist heute der erste Kontakt eines Interessenten mit einem Unternehmen – und der erste Eindruck zählt, wie Sie wissen. Sie ist mehr als eine Visitenkarte im Netz. Sie müssen Ihren potenziellen Kunden dort empfangen, wie durch Ihre Eingangstür in Ihrem Firmen-Foyer. Und hier können Sie können mehr über sich erzählen als bei einem Betriebsrundgang. Egal, ob Ihr Besuch aus Leverkusen oder aus Luxemburg kommt. Vorausgesetzt, Sie haben eine Webseite, die auf Ihr Angebot abgestimmt ist und zu Ihren Bedürfnissen passt.



Individualität schlägt Baukasten-Design

Als freier Webdesigner gestalte ich Ihnen Ihre Seite individuell für Ihr Unternehmen – optisch zeitgemäß und unter Berücksichtigung der neuesten Marketing-Erkenntnisse. Ein Baukasten-Design kommt hier nicht zum Einsatz. Denn das Internet ist nicht die Fortsetzung der Zeitungsanzeige im Bildschirm. Es bietet dem Vorteile, der es zu nutzen weiß. Profitieren Sie von meiner langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet, um neue Kunden zu gewinnen. Denen Sie dann zeigen können, wo Sie der Profi sind.



Responsive
Design


Premium Development

Unser Schwerpunkt: Modernes Design und moderne Usability-Standards


Retina Ready

Wir mögen es scharf: Ausgezeichnete Performance auch auf hochauflösenden Displays


Super Flexibel

Wir setzen keine Grenzen: Webseiten mit dynamisch-grafischen Aufbau, der auf die verschiedenen Displaygrößen der mobilen Devices reagiert.







Responsive Design – oder: Mobile First

Haben Sie ein Handy? Na, klar. Wer nicht? Und natürlich surfen Sie mit Ihrem Smartphone im Netz. Und wenn Sie Glück haben, landen Sie auf Seiten, ohne jedes Wort einzeln groß zoomen zu müssen. Wenn Sie dieselbe Seite auf einem PC oder Laptop aufrufen, sehen Sie natürlich viel mehr auf einmal. Im Format dazwischen liegen die Tablets, die immer beliebter werden. Untersuchungen haben gezeigt, dass inzwischen mehr über Smartphone und Tablet im Internet gesurft wird als auf einem Rechner. Eine Webseite muss also auf allen Formaten gut lesbar sein, und sie muss sich automatisch dem Medium anpassen, auf dem sie aufgerufen wird. Der Fachbegriff dazu heißt „responsive“. Ein Muss!


Hängen Sie Ihren Wettbewerb ab

Zu einer modernen Webseite gehört auch eine entsprechend zeitgemäße Darstellung Ihres Betriebs. Wer sind Sie? Womit können Sie Ihrem potenziellen Kunden weiterhelfen? Ihre Konkurrenz ist heute nicht mehr nur der Betrieb im Nachbarort. Ja, ja.. die liebe Konkurrenz (oder auch liebevoll Marktbegleiter genannt) schläft ja bekannter Weise nicht. Aber umgekehrt haben auch Sie die Chance, Ihre Kunden in einem größeren Umfeld zu werben, als dies früher möglich war. Umso wichtiger ist es jedoch, dass Sie sich ausdrucksstark präsentieren – optisch und inhaltlich. Nutzen Sie dies, sonst sind Sie ganz schnell weg vom Fenster. Sichern Sie sich also besser einen Wettbewerbsvorteil.


Smartes Webdesign für mehr Erfolg

Eine smarte Website nutzt die Möglichkeiten, die die heutigen leistungsstarken Geräte bieten, und ist dabei so kundenfreundlich wie möglich. In den Anfangszeiten des Internets war schon die Darstellung von Bildern ein Erfolg – heute können Sie problemlos sogar Videos einbinden und sich dort noch viel überzeugender vermitteln. Die Menüführung ist interaktiv gestaltet, sodass die wichtigsten Fragen des Kunden schon einmal beantwortet sind – das spart Ihnen und Ihren Mitarbeitern auch Zeit am Telefon. Außerdem sollten verschiedene Wege der Kontaktaufnahme integriert werden – einfache Kontaktformulare, Chats und, falls vorhanden, Ihre Social-Media Konten.




Worauf warten Sie?
Lassen Sie die Spiele beginnen!


Erhalten Sie eine kostenfreie Erstberatung um gemeinsam herauszufinden, wo die Reise hingehen kann.

JETZT STARTEN!

Welche Inhalte gehören auf eine Webseite?

Das hängt ganz von Ihrem Unternehmen ab – deshalb brauchen Sie ja die maßgeschneiderte professionelle Seite! Die Basis bilden natürlich alle relevanten Informationen: Wo ist Ihr Firmensitz, was ist Ihr Angebot, wie kann man Sie erreichen? Eine durchdachte Menüführung soll möglichst schon alle Fragen des potenziellen Kunden beantworten. In vielen Fällen gehört dazu auch der Preis – insbesondere, wenn Sie in Konkurrenz mit anderen Anbietern um dasselbe Produkt oder eine Dienstleistung stehen. Viele Kunden vergleichen vorab im Netz. Finden sie diese Angaben nicht, gehen sie davon aus, dass Sie zu teuer sind. Wichtig ist, dass alle Angaben gründlich Korrektur gelesen werden. Ein Tippfehler im Text ist ärgerlich, ein Tippfehler in der Überschrift erweckt den Eindruck, dass Sie es möglicherweise an anderer Stelle auch nicht so genau nehmen, und ein Tippfehler bei den Preisen kann Sie sogar Geld kosten.

Seriöse Information allein reicht heute allerdings nicht mehr, um aufzufallen. Womit können Sie den Kunden bewegen, sich genau für Ihr Angebot zu interessieren? Überlegen Sie in Ruhe oder möglicherweise zusammen mit geeigneten Mitarbeitern, was das Besondere an Ihrer Firma ist, das Sie herausstellen wollen. Bei welchem Problem helfen Sie Ihren Kunden? Und wie ließe sich das auf der Seite darstellen? Gute Bilder sind gut, ein Video wäre noch besser. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Videos besonders überzeugend wirken. Bewegte Bilder transportieren besser die Leidenschaft, die Sie für Ihre Sache haben, und das kommt gut an. Sie können dem interessierten Besucher Ihrer Internetseite schon einmal erklären, was ihn erwartet, wenn sich Ihre Branche dazu eignet. Oder Sie lassen ein Imagevideo drehen. Bei Bedarf vermittle ich Ihnen ambitionierte junge Filmemacher, die das übernehmen, ohne dass Sie dann das Weihnachtsgeld streichen müssen. Sie ahnen es schon: Nein, es reicht nicht, wenn Sie mal kurz mit dem Handy durch die Räumlichkeiten laufen. Sie wollen doch auf der Webseite professionell erscheinen und nicht wie ein Tourist, der zum ersten Mal in Paris ist.


Warum reicht nicht die Webseite aus dem Baukasten?

Zahlreiche Internetfirmen bieten Baukasten-Seiten wie z.B. von 1&1, Wix oder anderen Anbietern an und versprechen dabei: „In fünf Minuten haben Sie eine tolle Webseite. Geht ganz einfach und Sie brauchen auch keine Vorkenntnisse.“ Abgesehen davon, dass es so einfach nun auch wieder nicht ist, haben Sie nachher leider auch keine tolle Webseite. Denn eine tolle Webseite für Ihren Betrieb ist die, die aus der Masse heraussticht und Ihre Besucher überzeugt, etwas bei Ihnen zu bestellen oder Sie für eine Dienstleistung zu beauftragen. Baukasten-Webseiten arbeiten mit vorgefertigten Seiten, in die Sie Bilder und Texte einfügen. Man muss dafür in der Tat kein Webdesigner sein, dafür sehen aber auch alle Seiten ziemlich ähnlich aus – damit fallen Sie nicht auf!

Baukasten-Webseiten sind etwas für mitteilungsfreudige Privatleute und ehrenamtlich organisierte finanzschwache Vereine. Wenn Sie in einem professionellen Umfeld punkten wollen, kommen Sie damit nicht weit. Das ist Sparen am falschen Ende. Dazu kommt: Baukasten-Webseiten sind zwar begrenzt anpassbar, aber nicht maßgeschneidert für Ihren Zweck. Sie müssten das, was Sie zu bieten haben, also dem unterwerfen, was an Struktur vorhanden ist. Als Vergleich: Wenn Sie sich unterwegs von jemandem einen warmen Pullover ausleihen, weil Sie Ihren leider vergessen haben, erfüllt das seinen Zweck, nämlich Sie zu wärmen, auch wenn er vielleicht zu groß ist und nicht Ihr Stil. Zum Vorstellungsgespräch gehen Sie aber doch lieber in Ihren eigenen Sachen, und Sie haben sich vorher genau überlegt, wie Sie darin wirken wollen. Ihre Webseite ist letztlich ein bisschen wie ein permanentes Vorstellungsgespräch beim Kunden: Das hier bin ich, das ist meine Firma, das habe ich zu bieten.

Und so sollten Sie sie auch behandeln! Eine professionelle Webseiten-Gestaltung wie von Webdesign Leverkusen bietet Ihnen außerdem den Vorteil, dass Ihnen jemand gegenübersitzt, der darin Erfahrung hat und Ihnen sagen kann, was wie wirkt. Beispielsweise gehören Fotos auf Ihre Seite, aber nicht irgendwelche. Sie finden vielleicht das Passfoto aus der Zeit vor den biometrischen Ausweisen, wo man noch lächeln durfte, ganz gelungen. Abgesehen davon, dass Sie heute nicht mehr so aussehen, ist es auch das falsche Foto für diesen Zweck. Auch das Handybild von der Betriebsfeier bei Gegenlicht trägt nicht dazu bei, einem Kunden Tatkraft und Kompetenz zu vermitteln. In Ihrem Fach wollen Sie nur Top-Leistung abliefern – und so soll auch Ihre Seite aussehen.



Was soll eine moderne Webseite können?


Woran denken die Leute, wenn sie an Ihr Unternehmen denken? Wäre es nicht hilfreich, wenn jetzt nicht wenigstens die Einwohner von Leverkusen Ihr Logo vor Augen hätten? Wer noch nicht Kunde war, braucht vielleicht in Zukunft Ihre Dienste, und ein Logo bietet einen hohen Wiedererkennungswert. Sie verwenden es auf dem Firmenfahrzeug, auf der Visitenkarte, auf dem Briefpapier und natürlich auch auf der Webseite. Ein gutes Logo ist einfach, aber aussagekräftig, und wenn Ihr Unternehmen noch keins hat, wird es höchste Zeit. Dabei sollten Sie auch hiermit besser einen Profi beauftragen. Ein Logo ist nicht irgendein Bild, das künftig hinter dem Firmennamen klebt, oder sollte es jedenfalls nicht sein. Ein Logo, das funktioniert, ist ein sehr komplexes grafisches Produkt. Den meisten Laien ist nicht bewusst, wie stark ihr optisches Erleben durch Codes geprägt ist und gesteuert wird. Ein laienhaft entwickeltes Logo wird möglicherweise belanglos und damit überflüssig. Im ungünstigsten Fall weckt es jedoch Assoziationen, die direkt kontraproduktiv sind. Professionelle Mediendesigner wissen um diese Fallen – so wie Sie in Ihrem Fach wissen, was funktioniert und was nicht.

Was das Logo im Kleinen ist, sind Farbwahl, Schriftbild, Seitenaufteilung und weitere Elemente auf Ihrer Webseite insgesamt. Sie sollen zu Ihrem Unternehmen passen und etwas aussagen. Nur weil Ihre Lieblingsfarbe vielleicht dunkelblau ist, muss das nämlich nicht die richtige Hintergrundfarbe für Ihre Firma sein. Und selbst wenn Sie privat ein großer Anhänger der Frakturschrift sein sollten, eignet sich diese doch nur in ganz speziellen Fällen für eine Firmenseite. Ebenso wie die Schrift Comic Sans. Was nicht heißt, dass Sie sich mit 08/15 begnügen müssen. Lassen Sie sich von einem Profi Vorschläge machen!


Ein weiteres wichtiges optisches Element der Seite sind Fotos. Und zwar nicht nur von dem Produkt, das Sie möglicherweise vertreiben. Angenommen, Sie verleihen Baugerüste. Selbstverständlich will der potenzielle Kunde wissen, was Sie bieten, und das soll er auch sehen können. Das wichtigste Bild ist aber Ihres. Auch für Leute, die ein Baugerüst mieten wollen, gilt: Menschen machen Geschäfte mit Menschen. Ihre Webseite, Ihr virtuelles Foyer, ist der erste Kontakt, den der Interessent mit Ihnen hat. Und da möchte er wissen, mit wem er es zu tun hat. Sorgen Sie also dafür, dass Sie auf dem Foto auch so aussehen wie ein zuverlässiger Geschäftspartner in dieser Branche. Wir haben alle unsere schlechten Tage, aber die müssen wir nicht mit der Öffentlichkeit teilen. Auch der Schnappschuss aus dem letzten Urlaub passt nicht – wollen Sie, dass die Leute glauben, Sie seien nie erreichbar?
Das Foto wird noch wichtiger, wenn es sich um Dienstleistungen handelt, die ein hohes Vertrauen voraussetzen. Ein professioneller Fotograf sieht, wie Sie am besten rüberkommen und trotzdem Sie selbst sind. Ihr Kunde soll Sie ja auch erkennen, wenn Sie dann beim ihm vor der Tür stehen. In einem Video können Sie sich und Ihr Unternehmen noch intensiver vermitteln.

All diese Elemente müssen natürlich auch so platziert werden, dass sie richtig wirken. Es ist die Kombination, die einen stimmigen und überzeugenden Internetauftritt ausmacht – ein Fall für einen Design-Profi eben.